Maria Da Vinci

«Das Spiel heisst Leben», wie kam es zu diesem Titel deines neuen Albums?
Mein Lied «Das Spiel heisst Leben» könnte passender nicht sein. Ich hatte dieses Lied angeboten bekommen und war der Meinung, es ist der perfekte Albumtitel. Es ist ein Chanson, was die Sonnen- und Schattenseiten des Lebens beschreibt.

Hast du einen persönlichen Lieblingssong und gibt es Lieder, die du nicht mehr veröffentlichen würdest?
Es gibt schon einige Lieblingssongs, jedoch ist für mich jedes Lied toll, sonst hätte ich diese nicht aufgenommen. Ich würde alle Songs noch einmal veröffentlichen. Mit dem neuen Album bin ich nur etwas moderner geworden.

Schreibst du deine Texte selbst? Wenn ja, wo inspirierst du dich?
Bei den Texten rede ich mit und gebe meine Wünsche ab. Auch habe ich schon einige Zeilen mitgeschrieben. Manchmal sind es ganz normale Alltagssituationen, welche einem die Ideen liefern.

Gibt es für dich in absehbarer Zeit berufliche Veränderungen oder planst du neue Projekte?
Mein grosses Projekt ist im Moment mein 4. Maria Da Vinci Festival vom 29. Juni 2013 im Parkhotel in Langenthal. Zum ersten Mal im Kanton Bern. Ich bin schon sehr gespannt darauf und freue mich natürlich sehr!

Nun bist du von deinem Heimatkanton, Schaffhausen, deinem Mann zuliebe in den Oberaargau umgezogen, hast du dich gut eingelebt?
Ja, ich habe mich gut eingelebt, auch dank meinen tollen Nachbarn um mich herum. Ich kann nicht leugnen, dass es am Anfang nicht so ganz einfach war. Da hatte ich schon ein bisschen Heimweh.

Nebst dem Singen moderierst du im Radio Munot. Was bedeutet dir das Moderieren?
Das mache ich sehr gerne nebst dem Singen. Zudem ist es auch so, dass die Zuhörer gerne Schlager Musik hören und ich immer etwas aus dem Nähkästchen zu erzählen habe, da ich ja mit vielen Interpreten immer wieder auf der gleichen Bühne stehe.

Was erwartest du von deiner Zukunft in der Musikbranche?
Da gibt es nur eines, dass ich noch lange auf der Bühne stehen darf und kann.

Was war bisher das Grösste das du in deinem Leben erfahren durftest?
Das ist mein Schatz Arno, er bereichert mein Leben.

Das 4. Maria Da Vinci Festival 2013 steht bevor, worauf dürfen wir uns freuen?
Auf gute Laune, schöne Musik, feines Essen in einem schönen Ambiente. Interpreten, wie Patrick Lindner, Ländlerkapelle Carlo Brunner, Alpenwind und den Nachwuchskünstler Simon App, welche ich schätze und die mit mir zusammen, diesen musikalischen Abend gestalten und umrahmen werden. Kurzum, auf einen schönen musikalischen Abend.

Was möchtest du deinen Fans noch mitteilen?
Danke, dass es euch gibt und ihr mich seit Jahren unterstützt. Ohne Fans geht gar nichts.

 

Steckbrief

Homepage: www.maria-davinci.ch

Wohnort: Niederbipp BE
Geburtsdatum: 5. Januar

Hobbys: Reisen und Tanzen
Lebensmotto: Träum nicht dein Leben, sondern Lebe deinen Traum.

Über Regioanzeiger

Regioanzeiger ist ein E-Paper und News Portal für regionale Verleger in der Schweiz.

Es ist an keinen Verlag gebunden und kann bei Interesse von Regionalen Verlegern mitbenutzt werden. Wir übernehmen sowohl die Einpflegung der Inhalte sowie die Umsetzung als E-Paper. Bei interesse nehmen Sie Kontakt mit uns auf.