KUNZ

Was für ein Erfolg, nur wenige Tage nach Erscheinen Deines neuen Albums verhalfen Dir die Fans zum begehrtesten Podestplatz. «No Hunger» heisst Dein neues Album. Welche Emotionen und Erlebnisse verbindest Du mit dem neuen Album?
Wie geschrieben: Die Fans verhalfen uns dazu, das ist einfach das grösste Geschenk! Wenn die eigene Musik Anklang findet, macht das 2x so viel Spass! No Hunger ist ein abwechslungsreiches, frisches und gutgelauntes Album. Hier «guene» wir auch mal über den Tellerrand raus. Ich mag es sehr und bin glücklich dass es bei den Menschen was auslöst.

Was wolltest Du schon immer tun, hattest aber nie die Zeit oder hast Dich nie getraut?
Eine lange Reise unternehmen. Irgendwann nehme ich mir diese Zeit.

No Hunger ist bereits Dein drittes Studioalbum in nur drei Jahren. Deine Jungs und Du leisten bestimmt täglich grosse Arbeit, um solche Erfolge erzielen zu können. Wie plant Ihr Eure Auftritte?

Wir haben dafür unser Team mit Benita und Ischi, die alle Termine koordinieren und unsere Agenden füllen mit Auftritten. Und ja, meine Jungs sind grosse Klasse, wir arbeiten viel und spielen oft, das mögen wir aber halt auch am meisten.

Wurde das Album «No Hunger» von Dir persönlich geschrieben?
Ja. Wir haben wiederum mit Georg Schlunegger von Hitmill zusammen gearbeitet, und so entstanden auch Songs, die wir zusammen geschrieben haben. Er ist ein genialer Songwriter und Produzent.

Bestimmt ist ein Tag nach einem Auftritt auch mal Ruhe angesagt. Was machst Du als Erstes wenn Du nach Hause kommst?
Schuhe ausziehen, Rücksack ablegen und einen Tee kochen.

Stell Dir vor, Du vereist ins Ausland zu einem grossen Auftritt, jedoch kommt Dein Gepäck nicht an. Welche Dinge kaufst Du gleich noch am Flughafen?
Hosenträger ;)

Sowie auch jedes Kind hat man den Traum «wenn ich mal gross bin, dann werde ich…». Was war dein Traum?
Auf die Bühne wollte ich eigentlich schon immer, da es mir schon als Dreikäsehoch gefiel Leute mit meinem Gesang zu unterhalten.

Hast Du heute als erfolgreicher Musiker dennoch ein Vorbild? Wenn ja wen und warum?
Bruce Springsteens Musik inspiriert mich, seine Energie und Botschaft sind einfach toll. Live ist er eine Wucht!

Erinnerst Du dich an den peinlichsten Moment in Deinem Leben? Erzähl uns davon.
Vielleicht den: Als ich in der 2. Klasse war und in die Lehrerin, welche ein Praktikum machte verliebt war. Da entglitt mir im Kreissitzend ein Furz. Klein Marco wurde rot und alle lachten. Ich auch.

Alle Menschen haben Komplexe, welche hast Du?
Mein Bauch könnte flacher sein.

Zu guter Letzt: was möchtest Du Deinen Fans mitteilen?
Hey «Lüüt so wie mer», ihr habt mir und meinen Jungs ja wieder eine «Üs ghört d’Nacht» beschert mit dem Nr. 1 Platz, DANKE!! Vor eurer Treue verneigen wir uns, vor allem auch bei den KUNZerten - Es ist uns eine Ehre für und mit euch zu spielen!

«No Hunger» - Tour 2017
Fr. 17.02. Konzerthaus Schüür, Luzern (Plattentaufe) ausverkauft
Sa. 18.02. Guggenheim, Liestal
Fr. 03.03. Kofmehl, Solothurn
Do. 13.04. Gaswerk, Seewen
Sa. 15.04. Alp Surlej, Corvatsch
Sa. 22.04. Mühle Hunziken, Rubigen
Fr. 28.04. Schützi, Olten
Sa. 29.04. Salzhaus, Brugg
Sa. 06.05. GymROCK, Zürich Hallenstadion
Fr. 12.05. Chollerhalle, Zug
Sa. 13.05. Kupferschmiede, Langnau i. E.
Fr. 19.05. Kulturzentrum Braui, Hochdorf ausverkauft
Sa. 20.05. Altes Kino, Mels
Fr. 26.05. Wetterhorn, Hasliberg
Sa. 27.05. theater(uri), Altdorf

 

 

 

 

Steckbrief

Marco Kunz

www.kunzmusik.ch

Geburtsdatum:  1985

Wohnort: Luzern

Sternzeichen: Sommerchind

Hobbys: sport, wandern, kochen, tanzen

Lebensmotto: eifach so

 

Über Regioanzeiger

Regioanzeiger ist ein E-Paper und News Portal für regionale Verleger in der Schweiz.

Es ist an keinen Verlag gebunden und kann bei Interesse von Regionalen Verlegern mitbenutzt werden. Wir übernehmen sowohl die Einpflegung der Inhalte sowie die Umsetzung als E-Paper. Bei interesse nehmen Sie Kontakt mit uns auf.